Zinseszinsrechner & Sparplan Rechner

Zinseszinsrechner Sparplan ETF

Der Zinseszinsrechner & Sparplanrechner hilft dir zur Berechnung deiner privaten Altersvorsorge. Berechne online wieviel Geld dein Sparplan oder Einmalanlage mit ETF, Fonds oder Aktien dir bei Renteneintritt bringt. Du wirst wahrscheinlich überrascht sein, wie stark der Zinseszinseffekt ist, je früher du anfängst mit sparen.

Mit dem Rechner kannst du interaktiv folgende Fragen für dich beantworten:

  • Wie viel muss ich monatlich sparen um Betrag X im Alter zu haben?
  • Wie viel Geld werde ich im Alter haben, wenn ich regelmäßig X EUR spare?
  • Mit welcher Rendite bzw. Zinssatz kann ich mein Ziel erreichen?
Zinseszinsrechner

Der Zins & Sparplan Rechner kalkuliert mit kompletten Lebensjahren (inklusive) für deine private Altersvorsorge.

Alter von: Beginn des Lebensjahres

Alter bis: Ende des Lebensjahres

Anfangskapital: Hier kannst du eine Einmalanlage bzw. dein aktuelles Guthaben eintragen. Der Wert darf auch 0 sein, wenn du nur eine monatliche Sparrate berechnen möchtest.

Monatliche Sparrate: Betrag den du monatlich zum Beispiel in einen ETF Sparplan einzahlst. Für die Zinsberechnung einer Einmalanlage darf der Wert auch 0 sein.

Jährlicher Zinssatz: Hier gibst du deine erwartete Rendite für dein Investment ein. Schon ein paar wenige Prozent mehr können eine starke Veränderung bedeuten.


Der Rechner ist keine Anlageberatung und ersetzt diese auch nicht. Die unverbindlichen Beispielrechnungen sollen zur Orientierung dienen.

Mehr Anhaltspunkte wie du den Zinseszinsrechner & Sparplanrechner für die Berechnung deiner privaten Altersvorsorgen nutzen kannst findest du hier: Wie viel Geld für Rente zurücklegen?

Artikel Inhalt:

Zinsen berechnen

So geht’s: Zur Berechnung des Zinseszinses für die Einmalanlage gibt es eine einfache Formel, die du mit jedem Smartphone schnell selbst berechnen kannst. Vereinfacht dargestellt steht zz für den Zinssatz:

(1,zz)ⁿ x Guthaben = Guthaben nach n Jahren

Beispiel: Zinssatz 5%, 1.000 € Guthaben, 10 Jahre:
(1,05)¹⁰ x 1.000 € = 1.628,89 €
-> Auf dem Taschenrechner im Querformat gibst du folgendes ein: 1,05 [Taste xʸ] 10 [x] 1.000 [=]

Mathematisch schöner dargestellt ist die Zinseszinses Formel:
Gneu = G x (1 + (z/100))ⁿ

Komplizierter wird die Berechnung, wenn monatlich ein Sparbetrag im Sparplan hinzukommt. Dafür kannst du den Zinseszinsrechner online nutzen. Natürlich kannst du hier auch dein aktuelles Kapital als Einmalanlage eingeben und bzw. oder deine monatlichen Sparraten für einen Aktien oder ETF Sparplan berechnen.

Der Zinseszinsrechner online eignet sich damit super als Orientierungshilfe für deine private Altersvorsorge.

Zinseszinseffekt & Rendite

Der Zinseszinseffekt ist für den langfristigen Vermögensaufbau entscheidend. Er beschreibt den exponentiellen Zuwachs durch die jährlich hinzukommenden Zinsen. Die eingenommenen Zinsen müssen hierzu wieder reinvestiert werden. So entstehen Zinseszinsen. Wie stark sich der Zinseszins auf deine Geldanlage auswirkt, kann dir der Zinseszinsrechner veranschaulichen.

Als Berechnungsgrundlage nehmen wir zunächst eine möglichst realistische Rendite von +7% p.a. für einen MSCI World ETF mit Berücksichtigung von Steuern und Laufende Kosten (TER) für den Fonds. Nicht berücksichtig sind beispielsweise mögliche Kosten für die Sparplanausführung. Mehr Informationen zur Rendite auf dem Blog Dividenden Adel. Übrigens, “p.a.” steht für „per anno“ und bedeutet Zins bzw. Rendite „pro Jahr“.

Angenommen du möchtest dann bei Renteneintritt 200.000 EUR Kapital angespart haben, reichen dir durch den Zinseszinseffekt, um so kleinere monatliche Sparraten, je früher du anfängst zu sparen:

Beginn mit18 J.25 J.30 J.35 J.40 J.50 J.
Rate40 €66 €96 €141 €209 €513 €
Monatliche Sparraten um bei 7% Rendite bis zur Rente 200.000 € zu sparen

Fange also früh an auch wenn du nur kleine Beträge übrig hast. Es lohnt sich.

Zinseszinseffekt Chart Darstellung aus dem Zinseszinsrechner Altersvorsorge
Zinseszinseffekt: Chart Darstellung (Gesamtsumme) aus dem Zinseszinsrechner. Einzahlungen & Zinsen

Beachte bei deiner Geldanlage immer, dass du auf eine Notfallreserve von drei bis fünf Netto-Monatsgehälter zurückgreifen kannst, bevor du an der Börse investierst. Der nächste Schritt einen ETF Sparplan einzurichten ist dann ganz einfach.

Wie das geht, findest du hier: Wie lege ich einen ETF Sparplan an?

Jetzt möchte ich dir noch ein paar Rechenbeispiele für unterschiedliche monatliche Sparquoten zeigen. Hier habe ich eine Anspardauer von 40 Jahren und eine Rendite von +5% p.a. angenommen (siehe oben: ETF Sparplan Rendite von 7% minus 2% Inflation).

50 Euro monatlich anlegen: 76.300,66 €

ETF Sparplan 50 Euro monatlich
Rechenbeispiel: ETF Sparplan 50 Euro monatlich

100 Euro monatlich anlegen: 152.601,97 €

ETF Sparplan 100 Euro monatlich
Rechenbeispiel: ETF Sparplan 100 Euro monatlich

Jeden Monat 200 Euro anlegen: 305.203,61 €

ETF Sparplan 200 Euro monatlich
Rechenbeispiel: ETF Sparplan 200 Euro monatlich

500 Euro monatlich: 763.010,69 €

ETF Sparplan 500 Euro monatlich
Rechenbeispiel: ETF Sparplan 500 Euro monatlich

Wie du hier siehst, die Zinsen bzw. der Wertzuwachs durch eine gute Kapitalanlage können deine Einzahlungen deutlich übersteigen. Berechne jetzt deine persönliche Planung zur privaten Altersvorsorge hier: Zum Zinseszinsrechner

Dieser Artikel dient zur Information für deine private Altersvorsorge und ist keine Anlageberatung. Mehr dazu im Disclaimer.

Nächster Beitrag:

Wie viel Geld für die Rente zurücklegen?


Mehr zum Thema:

Anfänger & Einstieg